Licht

Licht

Grimanesa Amoros licht
 
Noticias
01. August 2022

Lichtkunst: Pulsierendes Netzwerk

Die peruanische Lichtkünstlerin Grimanesa Amorós präsentiert noch bis Ende August ihre Installation SCIENTIA in Spanien.

 

Grimanesa Amoros scientia portrait

Die Lichtkünstlerin Grimanesa Amorós (Foto: Grimanesa Amorós Studio)

 

Anlässlich des »The Wellbeing Summit for social change« präsentierte Lichtkünstlerin Grimanesa Amorós ihre monumentale Lichtinstallation SCIENTIA, die noch bis zum 31. August 2022 in Bilbao, Spanien gezeigt wird.

Sozialer Wandel als Kunstgegenstand

»The Wellbeing Summit for Social Change« ist eine Plattform, die den Dialog anregen will. Es geht um sozialen Wandel, um Wohlbefinden – und welche Rolle Kunst, Wirtschaft und Politik dabei spielen. Die Veranstaltung fand vom 1. bis 3. Juni 2022 in Bilbao statt und wurde durch zahlreiche künstlerische Arbeiten unterstützt.

(Foto: Grimanesa Amorós Studio)

Das Licht wandert als fließende Energie durch das Objekt hindurch und folgt einem eigenen, pulsierenden Rhythmus, der sich auf den gesamten Raum überträgt. Aus Sicht der Künstlerin kann SCIENTIA einen Weg darstellen, das eigene menschliche Dasein zu ergründen und sich mehr zu öffnen, auch in Bezug auf soziales Engagement.

 

(Foto: Grimanesa Amorós Studio)

Grimanesa Amorós erklärt: »Die Schaffung immersiver Großskulpturen erfordert ein Verständnis dafür, wie unsere Umgebung unseren Geisteszustand und unser Wohlbefinden beeinflusst. Meine ortsspezifische Lichtskulptur SCIENTIAwird die Besucher in einen Dialog mit der umgebenden Architektur und zu Momenten der Selbstreflexion und persönlichen Erkenntnis anregen und gleichzeitig eine Verbindung durch das Medium Licht schaffen.«

SCIENTIA wird präsentiert im Azkuna Zentroa Center of Society and Contemporary Culture in Bilbao.


Read more on the official Licht website, click: aquí

Marque el enlace permanente .
Spanish